Unsere Fischfarm

Gelegen unweit der Ufer der Schwarzen Elster

Unsere hochmoderne Aquakulturanlage liegt in einem natürlich schönen Bereich Sachsen-Anhalts. Dort ziehen wir seit dem Jahr 2008 Russische und Sibirische Störe auf.

  

Ruhig, am Waldrand vor den Toren der Kleinstadt Jessen gelegen, verwendet unsere Fischfarm kristallklares Grundwasser aus einem über 60 m tief im Boden gelegenen Grundwasserleiter Das Wasser wird sorgfältig über Filterstufen geleitet, um jedwede Verunreinigung sicher auszuschließen. 

 

Wie wir unseren Stör aufziehen

Um einen in allen Facetten höchsten Ansprüchen genügenden Kaviar herzustellen, ist genaues Arbeiten zur Gewährleistung der optimalen Bedingungen unerlässlich. Unsere Fischfarm verfügt zur Überwachung eines jeden Produktionsschrittes auf dem Weg der Aufzucht der Fische über die modernsten technischen Verfahren. Immer wieder muss gut eingewiesenes Personal Qualitäts- und Sicherheitskontrollen vornehmen und darf dabei den Überblick über die gesamte Anlage nicht verlieren.

Mit größter Sorgfalt wählen wir nur die besten weiblichen Individuen zu einem Zeitpunkt eines optimalen Reifestadiums der Eier aus. Indem wir reines, klares Wasser bei angepasster exakter Temperaturführung verwenden, führt unsere Handaufzucht eines jeden einzelnen Fisches bis zum Stadium, in dem dieser Eier trägt, zum Ziel, nämlich den Störrogen zum optimalen Zeitpunkt ernten zu können. Vom Setzling bis zum reifen Fisch kann es 6 Jahre dauern. Nur bei sorgfältigster Aufzucht unter Verwendung angepasster Haltungstechnik ist eine Gewinnung von Kaviar in exquisiter Qualität für unsere Kunden gewährleistet.

Natürlich spielt bei der Ausprägung eines exquisiten Kaviars auch die Ernährung der Fische eine Schlüsselrolle. Daher arbeiten wir ein für jedes Stadium der Entwicklung unserer Fische mit grösster Sorgfalt angepasstes Futterprogramm aus.